Archiv

Kunstsalon

sonntags um 13:00 auf Clubhouse

1 Stunde | 1 Künstler:in | 1 Werk

Zuhören, mitreden, diskutieren.

Isa Genzken, 2018

Isa Genzken, Weltempfänger, 1987 - 2016 | Beton, Antenne | Format variiert


#58 Jan Vermeer | 31. Juli 2022 Briefleserin am offenen Fenster


 


Jan Vermeer

Johannes Vermeer, Briefleserin am offenen Fenster, 1657-59. | Öl auf Leinwand | 83 x 64,5 cm | Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Zustand nach der Restaurierung 2017

Jan Vermeer, Briefleserin am offenen Fenster, 1657/1659 | Öl auf Leinwand | 83 x 64,5 cm | Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden | Zustand vor 2017

Lygia Pape

Lygia Pape, Ttéia 1, C 1976-2004 | Golden thread, nails, wood, light | Dimensions variable | Installation View, Serpentine Gallery, London, 2011


#56 Albrecht Dürer | 17. Juli 2022 Der heilige Hieronymus im Gehäus


 


Albrecht Dürer, 1500

Albrecht Dürer, Der heilige Hieronymus im Gehäus, 1514 | Kupferstich | 244 × 186 mm | Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett


#55 Jenny Holzer | 10. Juli 2022 »Men don't protect you anymore« aus der Serie Survival



 


Jenny Holzer, 2022

Jenny Hozer, MEN DON'T PROTECT YOU ANYMORE, aus der Serie SURVIVAL, 1983-1985 | Aluminiumplakette | 7,5 x 25,5 cm | Alte Nationalgalerie, Berlin


#54 Josef Albers | 3. Juli 2022 Study for Homage to the Square



 


Josef Albers

Josef Albers, Homage to the Square »Distant Alarm«, 1966 | 121.9x121.9 cm | Oil on Masonite

Josef Albers, Homage to the Square »Tetrachord«, 1962 | 76.2 x 76.2 cm | Oil on Masonite


#53 Marisa Merz | 26. Juni 2022 Untitled (Ballerinaschuhe)



 


Marisa Merz, 2013

Marisa Merz, Untitled, ohne Datum, (1968 oder ca. 1975) | Kupferdraht, je ca. 5 × 20 × 7 cm | Fondazione Merz and Hammer Museum, Los Angeles

Jean-Michel Basquiat, 1984

Jean-Michel Basquiat, Riding with death,1988 | Acryl und Öl auf Leinwand | 148,9 cm x 286,6 cm | Privat Collection


#51 Rebecca Horn | 15. Mai 2022 Circle of Broken Landscape



 


Rebecca Horn

Rebecca Horn, Circle of Broken Landscapes, 1997 | Rauminstallation, diverse Materialien | Installationsansicht Museum Wiesbaden

Honoré Daumier

Honoré Daumier, Ecce Homo, 1850 | Öl auf Leinwand | 163 x 130 cm | Museum Folkwang, Essen

Cecilia Vicuña, Quipu Womb - The story of the red womb, 2017 | dyed red wool | ca. 6 x 8 m | EMTS Nationa Museum of Conetmporary Art, Athen

Cy Twombly

Cy Twombly, LEPANTO-I, 2001 | Acryl, Wachsstift, Grafit auf Leinwand | 210.8 x 287.7 cm | Museum Brandhorst, München

Museum-Brandhorst-Cy-Twomblys-Seeschlacht-von-Lepanto-im-Panorama-Saal

Dóra Maurer

Dóra Maurer,IXEK 22/2 (Penguins - goes), 2020 Acryl auf Leinwand und Holz | 123 X 85 X 4 cm | MD555

Dóra Maurer, IXEK 22/1 (Penguins - comes), 2019 | Acryl auf Leinwand und Holz | 124 X 84 X 4 cm | MD554

Sigmar Polke

Sigmar Polke, Kunststoffsiegel, 1986 | 6-teiliger Zyklus | Pigmente, Graphit, Blattsilber, flüssige Silberverbindung, Silberoxyd und Gummi arabicum auf Leinwand | je 500 x 325 x 4,8 cm | Installation mit 1 Bergkristall, 1 Meteorit | Museum Abteiberg, Mönchengladbach

Roni Horn

Roni Horn, Else 8 Drawing, 2010 | Pigment, Graphit, Zeichenkohle, Farbstift auf Papier | 246.4 x 242.6 cm

Pablo Picasso, 1937

Pablo Picasso, Guernica, 1937 | Öl auf Leinwand | 349,3 x 776,6 cm | Museo Reina Sofía, Madrid

Judy Chicago

Judy Chicago, The Dinner Party, 1974-1979 | Tisch, Tischtuch, Porzelanteller, Stoff, Stickerei, Keramik, Besteck, Kelche | Seitenlänge 48 Fuß = 14,63 m | Elizabeth Sacker Center For Art im Brooklyn Museum, New York

John Cage, 1988

John Cage, 1983-92, Where R = Ryoanji 14 R/2 - 6/87 | Ryoanji Drawings | 170 Zeichnungen | Bleistift auf handgeschöpftem Papier | ca 25,5 x 48,5 cm |

Käthe Kollwitz um 1906

Käthe Kollwitz, Frau mit totem Kind, 1903 | Radierung | 42,5 × 48,6 cm | Käthe Kollwitz Museum, Berlin

Édouard Manet

Édouard Manet, Un Bar aux Folies Bergère, 1882 | Öl auf Leinwand | 96 × 130 cm | Courtauld Institute of Art, London

Carmen Herrera

Carmen Herrera, Blanco y Verde, 1966 | Acrylic on canvas | 152.4 x 172.9 cm

Anselm Kiefer

Anselm Kiefer, Occupations (Heroische Sinnbilder) 1969/2010 | Foto, Blei, Leinwand | 3,9 x 2,4 m

Yayoi Kusama

Yayoi Kusama, Narcissus Garden, 1966 | Performance: 1500 Plastikkugeln mit Silberfolienbezug, die sie für 1200 Lire verkauft hat | Bereich vor der Biennale in Venedig

Altamira - Maske

Altamira - Wisent/weiblich

Altamira -Großer Wisent/männlich

Eva Hesse, 1963

Eva Hesse, Untitled (Seven Poles), 1970 | Aluminiumdraht, Glasfaser, Epoxyharz, Metallhaken | Variable Größe | Centre Pompidou, Paris

Henry Matisse

Henri Matisse, Jazz, 1943/44 | 20 Scherenschnitte | als Buch gedruckt 1947

Julie Mehretu

Julie Mehretu, Mogamma II, 2012 | Teil einer vierteiligen Serie | Tinte und Acryl auf Leinwand | 4572 × 3658 mm | Tate London

Joseph Wright of Derby (Selbstporträt)

Joseph Wright of Derby, An Experiment on a Bird in an Air Pump, 1768 | Öl auf Leinwand | 183 x 244 cm | National Gallery London

Evie Hone, Nativity, 1946 | Stained Glas | St. Stanislaus College in Tullabeg | heute im Manresa Jesuiten Center, Dublin

Fred Sandback

Fred Sandback, Broken Triangle 1999 | Ansicht 2020 Galerie Schulte, Berlin

©Imago

Anna und Bernhard Blume

@VG Bild-Kunst, Bonn 2014; Foto © VG Bild-Kunst, Bonn, Foto: Bernhard Johannes Blume

Anna und Bernhard Blume, Im Wahnzimmer, 1984 | 10 Silbergelatineabzüge aus einer 18-teiligen Serie | je 208 x 126 cm | variable Auswahl und Hängung

Jackson Pollock

Jackson Pollock, Mural | 1943 | Öl- and Kaseinfarbe auf Leinwand | 243 x 604 cm | University of Iowa Museum of Art, Iowa City


Replay
wegen eines technischen Fehlers leider nicht verfügbar


Carol Bove

Carol Bove, Polka Dots | Steel, found steel, and urethane paint | Installationsansicht 2016 | Galerie Zwirner

Hylomorph I | 
181.6 x 106.7 x 129.5 cm


First Blue Column | 
266.7 x 45.7 x 40.6 cm

The Bicycle | 132.1 x 226.1 x 129.5 cm

Philipp Otto Runge, 1801/02

Philip Otto Runge, Der Morgen, 1808 | Öl auf Leinwand | 106 x 81 cm | Hamburger Kunsthalle

Der Morgen | Feder und Blei | 73 x 50,8 cm

Der Morgen, 1803 | Stich und Radierung | 72 x 48 cm


#25 Tracey Emin | 14. November 2021 Everyone I Have Ever Slept With 1963–1995


Tracey Emin

Tracey Emin, Everyone I Have Ever Slept With 1963 – 1995 | 1995 | Kuppelzelt, innen mit 102 applizierten Namen | 1995 | 2004 zerstört im Momart Lagerhaus Brand

Marcel Broodthaers

Marcel Broodthaers, Museum-Museum, 1972 | Screenprint in black, gold, white on white wove paper | 840 x 592 mm | Art Institute of Chicago

Kara Walker, 2013

Kara Walker, Darkytown Rebellion, 2001 | Papierausschnitte und Projektion auf Wände | ca. 4,75 m x 11,4 m | Sammlung Mudam, Luxembourg

Blinky Palermo

Blinky Palermo, Coney Island II | 1975 | Acrylfarbe auf Aluminum | 4 Teile, je ca. 26,7 x 21 cm | insg. ca. 26,7 x 147,5 cm | Sammlung Ströher, Darmstadt.

Hilma af Klint

Hilma af Klint, The Ten Largest | Childhood to Old Age | 1907 | Tempera on Paper | series of 10 pictures | each appr. 320 x 237 cm


#20 Georg Minne | 10. Oktober 2021 Brunnen mit knienden Knaben


Georg Minne

Georg Minne, Brunnen mit knienden Knaben | 1905-1906 | Marmor | Höhe 168,3 cm, Ø 160 cm | Museum Folkwang, Essen

Unica Zürn

Unica Zürn, Untitled, 1965 | Tinte und Gouache auf Papier | 65 x 50 cm, | Ubu Gallery, Paris

christo und Jeanne-Claude, 1976

Christo und Jean Claude, Wrapped Reichstag | aluminiumbedampftes Polypropylengewbe | 24.6. - 7.7.1995 | Berlin Reichstagsgelände

Nike de Saint Phalle, 1964

Niki de Saint Phalle, La mort du patriarche | 1962 | Gips, Farbe, verschiedene Objekte auf Holzplatte | 251 x 160 x 40 cm |Sprengel Museum Hannover

Gordon Matta-Clark, ca. 1973

Gordon Matta-Clark | Conical Intersect, 1975 | black-and-white photograph, 42 x 42" | Estate of Gordon Matta-Clark.

Anni Albers

Anni Albers, Camino Real | 1968 | Filz | 294,6 x 268,6 cm

Joseph Beuys, 1974

Joseph Beuys, zeige deind Wunde | Installation 1976 | 2 Werkzeuge (Schepser), 2 weiße Tafeln, 2 doppelzinkige Forken mit Tuchfetzen auf 2 Schieferplatten stehend, 2 Leichenbahren, 2 Zinkblechkästen je gefüllt mit Fett, 2 Reagenzgläser mit je innenliegendem Vogelschädel, 2 Thermometer, 2 Weckgläser mit Gazefilter, 2 Zinkblechkästen mit fettbeschmierter Scheibe, 2 Schultafeln, 2 gerahmte Ausgaben der Zeitung "Lotta Continua" | ca. 500 cm x 800 cm x 580 cm, Lenbachhaus, München

Elisabeth Louise Vigée Le Brun, Selbstbildnis, 1790

Elisabeth Louise Vigée Le Brun | Self Portrait in a Straw Hat, nach 1782 | Öl auf Leinwand | 97,8 × 70,5 cm |National Gallery London


#12 James Lee Byars | 15.August 2021 The Death of James Lee Byars


James Lee Byars, 1993

James Lee Byars | The Death of James Lee Byars, 1994/2019 | Performance | Installation Blattgold, Plexiglas, 5 Swarovski Kristalle | 602 x 560 x 485 cm | Van Haerents Art Collection

Marina Abramović, 2012

Marina Abramović | The Artist is present, 14. März. – 31. Mai. 2010 | Moma, NY | Performance


#10 Nicola Poussin | 1.August 2021 Gewitterlandschaft mit Pyramus und Thisbe


Nicolas Poussin, 1649/50

Nicolas Poussin | Landschaft mit Pyramus und Thisbe, 1651 | Staedel Museum, Frankfurt | Öl Auf Leinwand | 191 x 274 cm

Georgia O’Keeffe, 1918

Georgia O’Keeffe | Sommertage, 1936 | Whitney Museum | Öl Auf Leinwand | 91,4 x 76,2cm


#8 Auguste Rodin | 18.Juli 2021 Die Bürger von Calais


Auguste Rodin

Auguste Rodin | Die Bürger von Calais, 1885-1889 | Calais | Bronze | 2,35 x 2,19 x 1,78 m BxHxT


#7 Cindy Sherman | 11.Juli 2021 Untitled Film Still #21


Cindy Sherman, um 2016

Cindy Sherman | Untitled Film Still #21, 1978 | Gelatin Silver Print | 19.1 × 24.1 cm


#6 Marcel Duchamp | 4.Juli 2021The Bride Stripped Bare by Her Bachelors, Even (The Large Glass)


Marcel Duchamp (um 1927)

Marcel Duchamp | La Mariée mise à nu par ses célibataires, même, 1915–1923 | Replik von Ulf Linde, Henrik Samuelsson und John Stenborg, 1991–1992 | Öl und Blei auf Glas, Holzrahmen | 321 x 204,3 x 111,7 cm

Artemisia Gentileschi, Selbstbildnis (um 1615, Ausschnitt)

Foto über Wikipedia, gemeinfrei

Artemisia Gentileschi | Judith und Holofernes, 1620-21 | Uffizien | Öl auf Leinwand | 162,5 x 199 cm


#4 Damien Hirst | 20.Juni 2021 For the Love of God


Damien Hirst (2007)

Damien Hirst | For the Love of God, 2007 | White Cube Gallery, London | Platin, Diamanten, menschliche Zähne


#3 Agnes Martin | 13.Juni 2021 The Islands I-XII

Agnes Martin (1954)

Agnes Martin | The Islands I-XII, 1979 | Acryl und Graphit auf Leinwand | 12 Teile, je 182,9 x 182,9 cm | Installation View Guggenheim Museum, NY

Agnes Martin | The Islands I-XII, 1979 | Acryl und Graphic Stift auf Leinwand | je 182,9 x 182,9 cm

The Islands I-XII, 1979 | Detail | Foto: Jahna Dahms

The Islands I-XII, 1979 | Detail | Foto: Jahna Dahms

The Islands I-XII, 1979 | Detail | Foto: Jahna Dahms


#2 Antonio Canova | 6.Juni 2021 Amor und Psyche

Antonio Canova, Selbstbildnis (1792)

Antonio Canova | Amor und Psyche, 1787-93 | Paris, Louvre | Marmor | 1,55 x 1,68 x 1,01 m

Antonio Canova | Amor und Psyche, 1787-93 | Paris, Louvre | Marmor | 1,55 x 1,68 x 1,01 m


#1 Louise Bourgeois | 30.Mai 2021 Maman

Louise Bourgeois | Maman, 1999 | Guggenheim Museum Bilbao | Bronze, Marmor | 9,3 × 8,9 × 10,2 m

Nutzung aller Abbildungen nur temporär für Lehrzwecke während der jeweiligen Veranstaltung. | Use of all images only temporarily for educational purposes during the respective event.


 

JAHNA DAHMS

Jahna Dahms ist eine konzeptuelle Künstlerin, die mit den Mitteln der Zeichnung, Skulptur und ortsspezifischen Installationen arbeitet. Ihre Arbeiten gründen in ihrem Interesse an Archäologie, Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte. So entspinnt sich ein Dialog zwischen Kunst und Geisteswissenschaft, wobei die Hingabe zu alten Techniken oder wertvollen Materialien im Vordergrund steht.

Jahna Dahms interessiert sich für die formalen Übereinstimmungen und philosophischen Systeme hinter archäologischen Befunden. Sie systematisiert in ihren Projekten abstrakte Formen aus verschiedenen Kulturepochen als universelle Sprachen.

Jahna Dahms studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Philosophie. Sie ist Absolventin der TU Dresden. Zugleich studierte sie bildende Kunst an der HfBK Dresden und schloss ihr Studium dort als Meisterschülerin ab. Nach Lehrtätigkeiten an verschiedenen Hochschulen arbeitete sie als Gründungsdekanin der Fakultät Design der Fachhochschule Dresden sowie als Professorin für konzeptionelles Denken und Zeichnung. Sie forscht zur Geschichte künstlerischer Fragestellungen im religionsgeschichtlich-kulturhistorischem Kontext.
zurück nach oben 

UWE CAROW

Uwe Carow ist Bildhauer. Er interessiert sich für das narrative Potenzial einzelner Bilder und Installationen. Seit Anfang der 90er arbeitet er eng mit Katrin Bongard zusammen. Sie haben zahlreiche Ausstellungen mit ihren Arbeiten installiert und zwei Graphic Novels miteinander geschrieben.

Nach dem Kunststudium an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Beate Schiff und Tony Cragg ging er 1982 nach Berlin und arbeitete in verschiedenen Ateliergemeinschaften.
Von 1985-1988 studierte er Kunstgeschichte in Bochum bei Werner Busch und Max Imdahl und arbeitete danach von 1988 bis 1997 neben der künstlerischen Tätigkeit freiberuflich für die Landesdenkmalpflege Berlin als Gutachter und Wissenschaftlicher Autor. Eindrücke aus der künstlerischen Arbeit, und der Denkmalpflege sind in seinem Gedichtband StationUC verarbeitet, für den er 2012 mit dem Lyrikpreis des Brandenburger Literaturkollegiums ausgezeichnet wurde.
zurück nach oben 

KATRIN BONGARD

Katrin Bongard ist Künstlerin und Schriftstellerin.

In der Malerei, ihren Wandobjekten und Installationen interessiert sie der Zusammenhang zwischen Farbe und Form, Bedeutung und Narrativ.
Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit den Themen Wahrnehmung, Weiblichkeit, Feminismus, Gesellschaft, Kunstgeschichte und Kunstbetrieb.
Ihre Mentorship-Ausbildung zur Künstlerin hat schon als Kind begonnen, mit einem starken Interesse für kunst(handwerkliche)Techniken und Farbe.

Sie hat ein Studium Generale (Journalistik, Politologie, Französisch, Geschichte) absolviert und sich danach auf das Studium der Kunstgeschichte und Theologie in Berlin konzentriert.
Kunstheorie, Kunstgeschichte und ihre eigene künstlerische Arbeit gehören für sie eng zusammen und befruchten sich gegenseitig.

Die Realisierung von Ausstellungsprojekten an ungewöhnlichen Ausstellungsorten ist ein wichtiger Teil ihrer künstlerischen Arbeit, die Freiheit/Berfreiung vom Kunstbetrieb eine Notwendigkeit für die Entwicklung einer eigenen Ästhetik und Formensprache.

Katrin Bongard hat lange im Filmgeschäft gearbeitet und im Drehbuch- und literarischen Schreiben, sowie in der Arbeit mit Film und Fotografie weitere künstlerische Ausdrucksformen gefunden.
zurück nach oben